Aktuelles aus Jahrgangsstufe 3

Falk Scnneider läuft mit deutscher Nationalmannschaft ein

Eine beondere Ehre wurde bei der EM in Frankreich Falk Schneider aus der Klasse 3b zuteil. Er durfte an der Seite von Jérôme Boateng ins Stadion in Paris einlaufen und die Nationalhymne gemeinsam mit der Nationalmannschaft und vielen Tausend Fans im Stadion singen. Falk brachte dem deutschen Team Glück: gegen Nordirland gab es ein nie gefährdetes 1 zu 0.

Jahrgangsstufe 3 macht den Ernährungsführerschein

Eine ganz besondere Prüfung legten dieser Tage die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen ab: sie machten den Ernährungsführerschein. In den letzten Wochen hatten sie unter fachlicher Anleitung von Frau Jäger (Landfrauen) viel Wichtiges und Interessantes über gesunde Ernährung und die Zubereitung gesunder und schmackhafter Gerichte gelernt. Jetzt mussten sie ihr Können unter Beweis stellen. Eltern, Omas und Opas sowie Geschwister waren der Einladung in die Humboldt-Schule gefolgt und ließen sich von den kleinen Köchen mit einem Festmenü verwöhnen. Vor- Haupt- und Nachspeise wurden gekonnt zubereitet und den Gästen an liebevoll gestalteten Tischen serviert. Die Eingeladenen waren begeistert von der kulinarischen Leistung der kleinen Köche. Die speisen waren nicht nur besonders gesundheitsbewusst, sie schmeckten auch noch ganz hervorragend. Einige Fotos im Fotoarchiv.

Die Klasse 3b entdeckt die Firma "Horizont"

Wir, die Klasse 3b, entdeckten, erforschten und experimentierten in der Firma Horizont Group GmbH. So bekamen wir einen guten Einblick in die Tätigkeit der Firma. Wir bedankten uns bei Herrn Müller, der uns die Firma zeigte, für sein Engagement! Interessante Einblicke erhielten wir in die Arbeitswelt der Firma und durften einen sehr interessanten Vormittag erleben. Es gab vieles zu entdecken, erforschen und experimentieren. Ob Weidezäune, Warnblinkanlagen oder Absperrungen - wir kleinen Forscher wissen nun genauer, wofür dies hergestellt wird.
Besonders gut hat uns gefallen, dass die komplizierten Zusammenhänge sehr kindgerecht geschildert wurden. Wir durften sogar selber eine Orgel basteln und kleine Schweißarbeiten durchführen.
Auch unsere Lehrerin, Frau Bärenfänger, ist begeistert. Wir können jetzt erklären, wie ein Gewitter entsteht. Sehr beeindruckt hat uns der erzeugte Blitz! Das werden wir nicht vergessen....


 

Weihnachtsbäckerei in der 3b

Alle Jahre wieder treffen sich Mamas, Papas, Omas und Opas zum Plätzchen backen in der Klasse von Frau Bärenfänger. Jedes Kind brachte 1-2 Teige mit. Mit viel Spaß und Freude wurden die schönsten und leckersten Plätzchen gebacken. Mit viel Liebe durften wir Kinder sie verzieren. Rentiere, Tannenbäume, Weihnachtsengel, Sterne, Kugeln, Kringel und Spritzgebäck - alles fein und lecker.
Es war für uns alle sehr schön und auch die Omis lobten uns, weil wir so lieb und fleißig mitarbeiteten. Für eine "Flitzepause" war kaum Zeit. Die Plätzchen werden wir uns alle zu unserer Weihnachtsfeier schmecken lassen. Aber wir werden auch ins Altenheim gehen und mit einem Programm und unseren Plätzchen den älteren Menschen damit eine Freude machen.


Die Klasse 3b mit Ihrer Klassenlehrerin Frau Bärenfänger

Mobilo-Tag vom 18. - 22.05.2015

In einer regenfreien Woche konnten wir an unserer Schule eine Mobilo-Woche durchführen. An einem Parcours hatten die Schüler die Möglichkeit, ihre Fahrfähigkeiten mit dem Fahrrad unter Beweis zu stellen. Dazu sollten die Schüler möglichst ihr eigenes Fahrrad sowie den Fahrradhelm mitbringen. Wer keinen Helm oder Fahrrad hatte, konnte sich dies ausleihen. An zwei Tagen in jeweils zwei Stunden konnten die Schüler mit der Unterstützung der Klassenlehrerin ihr Können zeigen. So mussten die Schüler verschiedene Aufgaben erledigen, wie z.B. Slalomfahren, über eine Wippe und Rampe fahren, einarmig einen Kreis fahren und dabei einen Gegenstand der an einer Kette befestigt war aufnehmen und wieder ablegen, ... Auch das Schneckenrennen wurde gut angenommen. Dabei mussten die Kinder eine Strecke so langsam wie möglich absolvieren, ohne dabei mit den Füßen auf den Boden zu kommen. Die Schüler kamen mit dem Parcours von Mal zu Mal besser zurecht und sind für den praktischen Teil des Fahrradführerscheins in Klasse 4 gerüstet.

DFB-Mobil zu Gast in der Humboldt-Schule

Während der Fußball in der Bundesliga noch ruhte, rollte er in der Sporthalle der Humboldt-Schule!

Seit November 2012 ist das DFB-Mobil auch im Winter unterwegs und folgte der Einladung der Sportkoordinatorin Elke Briehl an die Humboldt-Schule.

Zwei Teamer des Deutschen Fußballbundes, Marcel Bietendorf und Heinz Broll, absolvierten mit denKindern der Fußball-AG ein 90minütiges Demotraining. Mit einer eigens für die Halle konzipierten Demoeinheit zeigten die DFB-Mobil-Teamer, wie selbst in einer kleinen Halle mit vielen Kindern ein attraktives Programm für F-/E-Jugendliche durchgeführt werden kann. „Ein besonderer Fokus wird auf die Schulung der koordinativen Fähigkeiten gelegt, wobei viele unterschiedliche Materialien aus der Sporthalle in das Programm integriert werden“, erklärten die Teamer. Die Mädchen und Jungen der 3. und 4. Klassen lernten außerdem Trainingsmethoden und Fußballtricks kennen, die ihre Fußballbegeisterung und die Freude auf die gerade beginnende neue Fußballsaison noch steigerten.

„Vielleicht sucht sich ja nun der eine oder andere auch noch einen Verein, um auch außerhalb der Schule Fußball zu spielen“, wünschen sich die beiden Sportlehrerinnen der Schule, Tamara Holzapfel und Elke Briehl, die das Training begleiteten.

Trainer und Pädagoginnen sind sich einig: “Für die Kinder ist es wichtig, Mannschaftssport zu betreiben, um Energien abzubauen und um ihre sozialen Fähigkeiten zu stärken.“ Und für die Kinder stand fest:“ So müsste Schule immer sein! Das DFB-Mobil soll die Schule in der Freiluftsaison unbedingt wieder besuchen!

Im Anschluss an das Demotraining lieferten die beiden Trainer der Fachschaft Sport noch interessante Anregungen und Tipps zum Kinder- und Jugendtraining in einem etwa 30 minütigen Fachgespräch. Das DFB-Mobil ist übrigens kostenlos!

Bild: Die Teamer vom DFB-Mobil Marcel Bientendorf und Heinz Broll und die Lehrerinnen Tamara Holzapfel und Elke Briehl mit den Kindern der Klassen 3 und 4

Humboldt-Schule Korbach
Humboldtstr. 5
34497 Korbach

 

Telefon

05631 / 2971

 

Fax

05631 / 4091


Unsere Sekretariatszeiten

7.30 bis 12.30

 


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.