Humboldt-Schüler gestalten Nachmittag für Senioren

Wie schon in den letzten Jahren, waren auch dieses Jahr wieder Humboldt-Schülerinnen und Schüler gern gesehene Gäste im Seniorenheim am Nordwall. Zusammen mit ihren Lehrerinnnen Anetta Bärenfänger ind Anika Kleinheins hatten sie ein vorweihnachtliches Programm zusammengestellt, das bei den zahlreich erschienenen Senioren gut ankam. Bei bekannten Weihnachtsliedern wurde fröhlich mitgesungen; ein Bewohner spielte als Dankeschön den Kindern sogar etwas auf seiner Mundharmonika vor. Ein toller Tag für Jung und Alt! Fotos hier.

Evelyn Gass gewinnt Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am 28. November 2017 wurde der jährlich stattfindende Vorlesewettbewerb der 6. Klassen der Förderstufe in der Aula der ALS durchgeführt. Alle Kinder der Förderstufe hatten sich versammelt, wobei die drei Klassensieger natürlich besonders aufgeregt waren.

Mucksmäuschenstill war es dann auch, als die drei Vorleser zunächst ihr selbstgewähltes Buch vorstellten und daraus vorlasen. Evelyn aus der 6a hatte "Lola in geheimer Mission" von Isabel Abedi mitgebracht. Erik aus der 6b las aus "Gregs Tagebuch 1 - Von Idioten umzingelt" von Jeff Kinney vor. Kunnun aus der 6c stellte das Buch "Meine schrecklich beste Freundin" von Cathrin Wilkins vor. Alle drei lasen ihren eigenen Text sehr flüssig und lebendig betont vor. Anschließend mussten die Kinder aus "Der Herr der Diebe" von Cornelia Funke vorlesen. Auch diesen schwierigen Text meisterten die Vorleser bravourös. Nun musste die Jury entscheiden. Sie bestand aus: Frau Barbe für die Schulleitung, Frau Lichte (Praktikantin), Frau Zimmerer (Leiterin der Stadtbücherei Korbach), Frau Briehl und Herrn Pöttner (ehemalige Lehrer der HBS). Maike Barbe betonte nach der Beratung der Jury, dass es dieser nicht leichtgefallen war, bei den sehr guten Leseleistungen einen Sieger zu küren. Schließlich stand aber fest: Evelyn Gass gewinnt den Vorlesewettbewerb und wird die Humboldt-Schule beim Kreisentscheid im Frühjahr vertreten. Alle Teilnehmer erhielten Buchgutscheine sowie Urkunden. Evelyn konnte sich zusätzlich über ein Buchgeschenk freuen. Zum Abschluss stellten sich Jury, Klassenlehrerinnen und Teilnehmer dem Fotografen.

Von links: Frau Lichte, Frau Briehl, Herr Pöttner, Kunnun Ghourra Albacha, Frau von Plettenberg, Evelyn Gass, Frau Barbe, Erik Stapelfeldt, Frau Spiridonou, Frau Zimmerer

Humboldt-Schüler beim Fußball erfolgreich

Die Fußball-AG der Humboldt-Schule hat am 22.11.2017 am Kreisvorentscheid des Fußballfestes in Mengerighausen teilgenommen. Das Turnier bestand aus einer Vielseitigkeitsstaffel und einem Fußballturnier. In der Gruppe B konnte die Mannschaft der Humboldt-Schule 2 von 3 Spielen gewinnen und holte den 2. Platz. Damit hat sie sich für den Kreisentscheid am 24.01.2018 in Herzhausen qualifiizert. 

 
Betreuer: Fabian Tyska Teilnehmende Kinder: Justus Zürker, Mika Menzel, Justin Slupina, Can Bartu Özden, Louis Hofmann, Mattis Nebe, Bennet Elias Bangert, Nico Grobert, Joel Gustin, Lewis Löfgren

Crosslauf am Waldecker Berg

Bei besten Witterungsbedingungen fand am Donnerstag (21.09.2017) der traditionelle Crosslauf der Humboldt-Schule am Waldecker Berg statt. Nachdem sich der Morgennebel verzogen hatte, strahlte die Sonne vom blauen Himmel und die Strecke war gut zu laufen. So waren sehr gute Laufleistungen möglich. In 13 Riegen gingen die Schülerinnen und Schüler hoch motiviert an den Start. Die beste Laufzeit über die Waldstrecke erzielte Maik Wagner aus der Klasse 6c, der deutlich unter 4 Minuten blieb. Eine hervorragende Leistung! Nach dem Lauf stellten sich die jeweiligen Riegensieger mit Barbe und Frau Förster dem Fotografen. Frau Förster hatte den Crosslauf vorbereitet und organisiert. Bilder im Fotoarchiv.

Fünf tolle Tage an der Nordsee

Fünf tolle Tage verbrachten die 6. Klassen der Förderstufe Anfang September in Cuxhaven. Auf dem Hinweg wurde ein Zwischenstopp am Hamburger Hafen eingelegt. Bei strahlendem Sonnenschein machten die Schüler eine interessante Hafenrundfahrt mit einer historischen Barkasse. Am späten Nachmittag erreichte der Bus schließlich die Jugendherberge, die ganz in der Nähe des Meeres liegt. Gut ausgeruht entdeckten die Kinder am zweiten Tag Strand und Watt und konnten sogar im Nordseewasser planschen. Am Mittwoch ging es auf große Schiffstour nach Helgoland. Leider spielte hier das Wetter nicht mit. Die Insel empfing die Klassen mit Regen und starkem Wind. So war leider der Rundgang auf dem Oberland nicht möglich. Bei einer Wattführung am Donnerstag fanden die Kinder eine Vielzahl faszinierender Kreaturen im und auf dem Meeresboden, die später unter dem Mikroskop betrachtet wurden.  Den Donnerstagnachmittag verbrachten die Kinder in der Innenstadt Duhnens und am Strand. Bei herrlichem Wetter wurde in der Nordsee geplanscht, wurden Sandburgen gebaut, Fußball oder Volleyball gespielt. Am Freitagmorgen hieß es schon wieder Abschied nehmen vom schönen Cuxhaven.  Mit vielen neuen Eindrücken, neuem Wissen über das Wattenmeer und einer Menge schöner Erinnerungen kehrten die Kinder am Nachmittag nach Korbach zurück, wo sie von ihren Eltern erwartet wurden.

Schuljahr beginnt mit Einschulungsfeiern für Klassen 1 und 5 sowie die Vorklasse

Einen schönen Einstand feierten am Montag zunächst die neuen Schülerinnen und Schüler der Förderstufe. Am Morgen hatte Pfarrer Henning Schüler, Eltern und Lehrer in die Markusgemeinde eingeladen. Anschließend wurden die neuen Förderstufenschüler in der Turnhalle der HBS begrüßt. Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse und die Tanz-AG hatten ein kleines, erfrischendes Programm für ihre neuen Mitschüler vorbereitet. Nach der Feierstunde durften die Fünftklässler mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Ademmer und Frau Prüssing in die Klassenräume. Um 12.30 Uhr war der erste Schultag schon vorbei, viel zu schnell, wie einige Kinder meinten.

Am Dienstag wurden dann die Kinder der drei ersten Klassen und der Vorklasse eingeschult. Nach dem Einschulungsgottesdienst und der feierlichen Begrüßung in der Turnhalle zogen die Kinder mit ihren Lehrerinnen Frau Lucaßen, Frau Bärenfänger, Frau Naderian und Frau Kiel sowie ihren Paten der vierten Klassen in die Klassenräume. Für die zahlreichen Gäste hielten die Eltern der Klassen 2 Kaffee und Kuchen bereit. Mit einem bunten Unterhaltungsprogramm hatten die älteren Grundschüler ihre neuen Mitschüler begrüßt.

Wir heißen unsere "Neuen" herzlich willkommen und wünschen allen neuen Kindern viel Freude und Erfolg in unserer Schule!

Humboldt-Schule Korbach
Humboldtstr. 5
34497 Korbach

 

Telefon

05631 / 2971

 

Fax

05631 / 4091


Unsere Sekretariatszeiten

7.30 bis 12.30

 


Nutzen Sie auch unser Kontaktformular.